Mao-Kragen

„Grüne Mode“ präsentiert das neue Berlin1995

Mao-Kragen

Viele große Revolutionäre trugen Hemden mit Stehkragen. Mao Zedong war darin zu sehen und auch Nehru, der neben Gandhi Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung war. Im Englischen heißen diese Kragen “Stand up collar” und für eine kleine Rebellion ist eigentlich immer Zeit, finde ich. Wer also noch ein passendes Outfit für eine Besetzung oder - wie ich - eine Kampfansage an Bankenchef Nonnenmacher sucht, sollte den Stand-up-Kragen erwägen. Brainshirt liefert das Ganze in 100 Prozent Öko-Qualität. Was meint ihr zum Comeback des Stehkragens in 2010?

 

Zum original Artikel